Maxon Herbst 2021 Produktveröffentlichungen

Neue Funktionen in Cinema 4D und Red Giant

Donnerstag, 16 September 2021  |  VFX  |  RED GIANT  |  MAXON  |  CINEMA 4D

Maxon Herbst 2021 Produktveröffentlichungen

Cinema 4D ist jetzt noch besser geworden

Mit einem neuen modernen Skin, einer verbesserten Benutzeroberfläche und einem umfangreichen Voreinstellungssystem zur Optimierung Ihres Workflows. Mit Capsules kann jeder die Leistung und Flexibilität des Cinema 4D Scene Node-Systems nutzen, mit Plugin-ähnlichen Funktionen direkt im Classic Object Manager, während Datenimport und Spline-Funktionen innerhalb von Scene Nodes einzigartige und nützliche Toolsets über Scene Nodes, den Scene Manager und Capsules bereitstellen.

C4D R25 Aktualisierung

Track Modifier Tag

Ermöglicht es Ihnen, Animationsspuren auf Objekten oder Tags superschnell zu modifizieren. Es beinhaltet Modi, die auf herkömmliche Weise nur sehr zeitaufwendig zu erreichen wären. Der Federmodus ist eine bequeme Möglichkeit, den Spuren federnde Sekundäranimationen hinzuzufügen, während der Posterisierungsmodus es Ihnen ermöglicht, flüssige Animationen in Stop-Motion-Bewegungen zu verwandeln. Mit dem Rauschmodus fügen Sie Animationen auf einfache Weise Zufälligkeiten hinzu, wobei Sie mit mehreren Parametern die Stärke des Effekts festlegen können. Im Glätten-Modus hingegen können Sie Wackler und Drehungen aus Ihrer Animation entfernen - eine perfekte Methode, um Mocap-Daten zu bereinigen. Kombinieren Sie die Modi, um hochkomplexe Animationen zu erstellen und sie mit null Aufwand realistischer aussehen zu lassen.

Verbesserte Benutzeroberfläche

Mit Cinema 4D R25 ist die intuitivste 3D-Benutzeroberfläche noch besser geworden. Ein aktualisiertes Schema und ein neuer Icon-Satz verleihen dem klassischen Cinema 4D-Look eine frische, moderne Note, die intuitiv vermittelt, worauf es ankommt, und den Fokus auf Ihre Kunstwerke legt. Dynamische Paletten ermöglichen neue Layouts, die den Platz optimal nutzen und sicherstellen, dass die benötigten Werkzeuge immer in Reichweite sind. Dokumente und Layouts mit Registerkarten erleichtern den Wechsel zwischen verschiedenen Projekten und Arbeitsabläufen.

Aktualisierte Icons und Schemata: Ein aktualisierter Icon-Satz bietet eine moderne Variante der klassischen Cinema 4D-Symbole, wobei der allgemeine Geist beibehalten wird, während Farbe und Komplexität reduziert werden, um Ablenkung zu vermeiden, und einige neue Symbole eingeführt werden, die eine bessere Übersichtlichkeit bieten und mit modernen UI-Konventionen übereinstimmen. Auch andere Elemente des Schemas wurden aktualisiert - vor allem die Schieberegler, die jetzt deutlicher zu erkennen sind.

Dynamische Paletten und aktualisierte Layouts: Mit den neuen dynamischen Paletten können sich Ihre Layouts in Cinema 4D an den aktuellen Modus, das Objekt oder das Werkzeug anpassen. Release 25 verwendet dynamische Paletten in neuen Layouts, die die Bildschirmfläche optimieren und mehr Werkzeuge in Reichweite bringen.

Registerkarten für Dokumente und Layouts: Neue, vom Browser inspirierte Registerkarten am oberen Rand des Cinema 4D-Fensters erleichtern das Umschalten zwischen geöffneten Dokumenten oder wichtigen Layouts. Das Umschalten von Layouts auf Multimonitor-Displays ist zuverlässiger, und die Breite oder Höhe von Layout-Elementen kann beim Wechsel der Auflösung beibehalten werden.

Intuitive Zahlenfelder: Zahlenfelder im Cinema 4D R25 Attribute Manager funktionieren jetzt als virtuelle Schieberegler - klicken und ziehen Sie einfach über ein Feld, um den Wert interaktiv anzupassen. Wenn Sie den Cursor im Zahlenfeld platzieren, können Sie mit den Pfeiltasten nach oben und unten den Wert unter dem Cursor erhöhen - so können Sie schnell in Hundertstel- oder Hunderterschritten anpassen.

HDR / EDR Ansichtsfenster: Benutzer mit HDR-Monitoren, einschließlich der vielen Mac-Displays, die Extended Dynamic Range unterstützen, haben jetzt die Möglichkeit, ultrahelle Pixel in der 3D-Ansicht anzuzeigen.

Kapseln

Capsule Assets, die in Cinema 4Ds Scene Nodes Core konstruiert wurden, bieten prozedurale Plugin-ähnliche Möglichkeiten. Diese Kapseln können jetzt direkt im klassischen Objektmanager von Cinema 4D als Primitive, Generatoren oder Geometriemodifikatoren verwendet werden. Oder verwenden Sie einen Kapselkonstruktor und erweitern Sie Ihre klassische C4D-Szene mit Ihrer eigenen node-basierten Kreation.

Spiline-Import

Importieren Sie Vektorgrafiken aus Adobe Illustrator, PDF- und SVG-Dateien zur Verwendung in Ihren 3D-Szenen. Unter Verwendung des allgegenwärtigen PDF-Formats von Adobe werden Splines aus Adobe Illustrator-Dateien importiert, die mit PDF-Kompatibilität gespeichert wurden. Erweiterte Funktionen wie Symbole und mit Farbverläufen gefüllte Formen werden unterstützt. Im SVG-Format gespeicherte Vektorgrafiken können ebenfalls importiert werden.

Asset-Browser

Leistungsstarke, flexible Asset-Verwaltung: Der Asset-Browser bietet einfachen Zugriff auf Bibliotheken mit voreingestellten Inhalten, die lokal oder online gespeichert sind, einschließlich einer umfangreichen Sammlung von 3D-Objekten, Materialien und Knotenkapseln, die Cinema 4D-Abonnenten zur Verfügung stehen. Die Bibliothek kann durchgeblättert oder durchsucht werden, und jedes Asset enthält umfangreiche Metadaten und Schlüsselwörter. Die Assets werden bei Bedarf heruntergeladen, so dass es nicht notwendig ist, große Bibliotheken von Assets vorab herunterzuladen. Sie werden auch auf Ihrem lokalen Computer zwischengespeichert, so dass Ihre bevorzugten Inhalte sofort zur Wiederverwendung zur Verfügung stehen.
Schlüsselwörter, Suche und Filterung: Sie können Ihre Inhalte mit Schlagwörtern versehen, um sie leichter auffindbar zu machen. Speichern Sie Ihre häufigen Suchanfragen in intelligenten Ordnern, und wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt Assets mit denselben Stichwörtern hinzufügen, werden sie automatisch zu diesen Ordnern hinzugefügt.
Voreinstellungen in Hülle und Fülle: Speichern Sie Voreinstellungen für Objekte, Tags, Materialien, Werkzeuge und andere Elemente des Attribute Managers. Über ein neues Dropdown-Menü im Attribute-Manager können Sie Standardwerte festlegen und Voreinstellungen für jedes Element schnell abrufen. Speichern Sie diese und spezielle Voreinstellungen für Farbverläufe, Farbfelder, Kappenprofile und mehr im Asset-Browser von Cinema 4D.

Szenen-Manager

Scene Manager / Scene Nodes (Vorschau): Erleben Sie aus erster Hand, wie die Arbeit am neuen Kern von Cinema 4D Gestalt annimmt. Der Scene Manager von Cinema 4D verwendet leistungsstarke, node-basierte Assets, um prozedurale Geometrie oder ganze Szenen in einer hierarchiebasierten Ansicht zu konstruieren. Der Scene Manager wird einen schnellen und kreativen Arbeitsablauf bieten, ähnlich wie der klassische Objektmanager von Cinema 4D, und Sie können klassische C4D-Objekte einfach in den Scene Manager ziehen. Alles, was Sie im Scene Manager tun, erzeugt einen entsprechenden Node-Graphen in Scene Nodes, so dass Sie den Workflow wählen können, den Sie bevorzugen oder den die Aufgabe erfordert.

Scene Nodes: Mit dem Scene Node-Kern von Cinema 4D können Sie Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen Objekten verwalten, Geometrie konstruieren und modifizieren und wiederverwendbare Assets erstellen.

Debugging von Szenenknoten: Mit Hilfe eines Informations-Overlays, Port-Debug-Panels im Node-Editor und einem leistungsstarken Data Inspector-Fenster für die detaillierte Untersuchung von Arrays und anderen komplexen Datentypen können Sie Szeneknoten-Systeme effektiv debuggen.

Verteilungen, Knoten und Kapseln: Die wahre Stärke von Scene Nodes ist die Möglichkeit für TD-Level-Benutzer, das Ökosystem ohne eine einzige Zeile Code zu erweitern, und diese beiden erweitern die Möglichkeiten und dienen als nützliches Beispiel für die Art von Tools, die Benutzer erwarten können, wenn Scene Nodes weiter reift.

Scene Nodes Spline Core: Die Unterstützung für Splines im Scene Nodes-Kern von Cinema 4D ermöglicht das Zusammenstellen von linearen, Bezier-, B-Splines und NURBs-Splines. Eigenschaften wie Farbe, Gewicht und Normale können Punkten zugewiesen werden und die interpolierte Position, Tangente und Werte können entlang des Splines abgerufen werden. Die Spline-Primitivgruppe ermöglicht die Erstellung neuer Spline-Primitiv-Assets, und zu den verschiedenen integrierten Primitiven gehören C4D-Favoriten und ein neues Segment-Primitiv.

Redshift Update

Ein neuer Rendering-Modus, der nahezu Echtzeit-Rendering-Leistung bietet, während er dieselben Shader und Lichter verwendet und effizient mit der Standard-Rendering-Engine von Redshift im selben DCC und in derselben Szene koexistiert. Perfekt für Künstler während des Entwicklungsprozesses eines Projekts oder sogar für das endgültige Rendering, wenn das Projekt nicht die gleiche Genauigkeit wie Standard-Redshift benötigt.

Kontakt Escape Technology

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

Products in this story

You might also like

V-Ray für Maya

V-Ray für Maya

Die weltweit umfassendste Rendering-Software für Animation und visuelle Effekte.

Read More

Studio Isar Animation setzt voll auf EIZO

Studio Isar Animation setzt voll auf EIZO

Die Abenteuer der Biene Maja, des Wikingers Vic und von Heidi begeistern Kinder seit Generationen.

Read More

Maxon One

Maxon One

Cinema 4D, Forger, Red Giant, Redshift, Universe und ZBrush in einem Bundle!

Read More