RTX, GTX und Du

Großartige Neuigkeiten für Profis und Gamer von der NVIDIA GPU Tech Conference (GTC). Die RTX-Technologie wird auf GTX-Grafikprozessoren zurückportiert, mit dem Vorbehalt, dass das Wort "Basic" verwendet wird.

by  Rob Drury |  Dienstag, 19 März 2019  |  nvidia  |  GPU  |  Rendering  |  gpu rendering  |  Arnold

RTX, GTX und Du

NVIDIA hatte zunächst behauptet, dass die bisherige Kartenarchitektur (Pascal) nicht mit dem Raytracing umgehen würde, das die neue RTX-Serie bieten kann. Die neue Architektur wurde mit besonderem Fokus auf die Raytracing-Technologie entwickelt, so dass alles, was mit dem'R' vor dem TX zu tun hat, die GTX-Serie um einiges übertrifft.

Nach Jensen Huangs Ankündigung bei GTC wird jedoch jeder, der die vorherige Generation von NVIDIA-Karten* verwendet, einige der Funktionen nutzen können, die RTX-fähige Software und Spiele im Rahmen dessen, was die Karte liefern kann, entwickelt haben. Das bedeutet, dass die GTX-Karten der Pascal-Serie in der Lage sein werden, zumindest das grundlegende Raytracing in Game Engines und Rendering zu ermöglichen.

Dies ist eine großartige Nachricht für jeden, der viel in GPU-Rendering investiert hat und sich bei der Markteinführung der RTX-Serie und den damit verbundenen Vorteilen der Ray-Tracing-Technologie vielleicht etwas vernachlässigt fühlte.

Hier bei Escape sind wir gespannt, was diese Abwärtskompatibilität für unsere Kunden bedeutet. Wenn Sie Pascal-Karten in Ihrer Rendering-Pipeline verwenden, können Sie von mindestens einem Teil der hochmodernen Raytracing-Technologie profitieren, die immer mehr in den Vordergrund rückt. Kontaktieren Sie uns für eine Überprüfung der Pipeline und wir werden sehen, wie Sie die neuesten Tools integrieren können.

Den Livestream gibt es hier: https://www.ustream.tv/gpu-technology-conference

Products in this story

You might also like

NVIDIA Omniverse - was ist das?

NVIDIA Omniverse - was ist das?

NVIDIA Omniverse - was ist es und was bedeutet es für Ihre Arbeitsweise?

Mit immer größeren Datenmengen, Teams, die über mehrere Standorte hinweg zusammenarbeiten, und immer komplizierteren Pipelines können Projekte sehr schnell kompliziert werden.

Read More

Pixar veröffentlicht Renderman 24!

Pixar veröffentlicht Renderman 24!

Pixar’s RenderMan - der vielseitigste Renderer der Welt mit einem neuen, hochmodernen Framework, das für physikalisch basiertes Rendering optimiert ist. RenderMan bietet eine unerreichte Flexibilität für jede Produktionspipeline, mit herausragenden Funktionen, Leistung und Preis. Verschaffen Sie sich einen Eindruck, was RenderMan für Ihre kreative Vision tun kann.

Read More

RTX A5000

RTX A5000

Einführung in die NVIDIA RTX A5000

ANGETRIEBEN DURCH DIE NVIDIA-AMPERE-ARCHITEKTUR

 Mit der NVIDIA RTX™ A5000-Grafikkarte, der perfekten Kombination aus Leistung, Performance und Zuverlässigkeit für komplexe Workflows, können Sie von Ihrem Desktop aus Innovationen vorantreiben. Basierend auf der neuesten NVIDIA Ampere Architektur und mit 24 Gigabyte (GB) GPU-Speicher bietet sie alles, was Designer, Ingenieure und Künstler brauchen, um ihre Visionen für die Zukunft schon heute zu verwirklichen.

Read More